Zentrum zur Joborientierung

Zentrum für Joborientierung

Maßnahme für besonders benachteiligte junge Menschen

Das Zentrum für Joborientierung (Mehraufwandvariante) der Boje richtet sich unter anderem an junge Menschen mit multiplen Vermittlungshemmnissen und psychischen Auffälligkeiten. Diese Maßnahme bietet in diversen fachpraktischen Arbeitsfeldern jungen Menschen eine optimale Vorbereitung für den Einstieg in den allgemeinen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.

.

Du bist zwischen 17 und 27 Jahre alt, möchtest dich beruflich orientieren und suchst eine Arbeitsgelegenheit?

Dann bieten wir dir unter Berücksichtigung deiner Einsatzfähigkeit die Möglichkeit, grundlegende arbeitsmarktrelevante Kompetenzen zu erarbeiten.

Wir helfen dir dabei:

-in beruflichen und persönlichen Angelegenheiten Perspektiven zu entwickeln

-dich in deinem Alltag zu strukturieren und zu stabilisieren

-deine vorhandenen Kompetenzen zu stärken

-dich praktisch in den Werkbereichen Holz/Technik, Kreativ/ Textil, Hauswirtschaft sowie Floristik zu erproben

-kurze Wege zu externen Hilfen einzuleiten

-die nächsten beruflichen Schritte z.B. in weiterführende Maßnahmen oder schulische Bildungsgänge zu gehen.

Die Regellaufzeit dieser Maßnahme beträgt sechs Monate, die tägliche Arbeitszeit liegt zwischen drei und sechs Stunden.

Du erhältst:

-eine Mehraufwandentschädigung

-Übernahme der Fahrt- bzw. der Sozialticketkosten

Die Zuweisung erfolgt über das JobCenter Essen

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann melde dich einfach bei uns!

Diese Maßnahme wird im Auftrag des JobCenters Essen durchgeführt.

Hier können Sie sich den aktuellen Flyer des Zentrums zur Joborientierung als PDF herunterladen:
Adobe_PDF_file_icon_32x32 Flyer „Zentrum für Joborientierung“

Team:

Frau E. Erb (Teamleitung)
0201 / 125 174 – 36
0176 – 557 235 80
0201 / 125 174 – 44
Elisenstr. 64, 45139 Essen
zfj(@)die-boje.de

Frau N. Gerbener
0201 / 125 174 – 17

Herr S. Gottstein
0201 / 125 174 – 32

Herr T. Leuchtenberg
0201 / 125 174 – 39

Frau N.  Marré
0201 / 125 174 – 33

Frau I. Michaelis-Schabroker
0201 / 125 174 – 28

Frau C. Wiechen
0201 / 125 174 – 26