Durchstarten in Ausbildung und Arbeit

„Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“

Förderbaustein 1 – Coaching

Förderbaustein 5 – Aufsuchende Einzelfallhilfe für junge

Familien mit Fluchthintergrund

Worum geht es?

Ziel des Projekts ist es, junge Menschen – insbesondere junge,

volljährige Geflüchtete in Ausbildung bzw. Arbeit zu vermitteln.

Wer kann teilnehmen?

Junge Geflüchtete (oder Familien) im Alter zwischen 18 Jahren und 27 Jahren,

die in Deutschland geduldet oder gestattet sind.

Start/Beginn

Ein Einstieg ist individuell möglich.

Solltest du dich angesprochen fühlen, dann bietet dir die Boje

im Auftrag des Landes NRW Hilfe- und Unterstützungsangebote an, um sich in den

Ausbildungsmarkt integrieren und am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können.

Wir bieten Unterstützungsangebote in folgenden Bereichen:

  • Individuelle Beratung
  • Begleitung und Unterstützung bei Behördenangelegenheiten (Sozialamt, Jobcenter, Ausländerbehörde usw.)
  • Vermittlung/Kontaktaufnahme zu anderen Einrichtungen (Schuldnerberatung, Drogenberatung, Schwangerschaftsberatung usw.)
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Berufsorientierung/Perspektiventwicklung
  • Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche
  • Bewerbungstraining
  • Vermittlung in Sprachkurse (B1, B2)
  • Unterstützung bei der Schul- und Kindergartenanmeldung

Wir arbeiten in diesem Projekt in Kooperation mit dem CJD Essen.

Unter Beteiligung des Kommunalen Integrationszentrums Essen an den Initiativen des Landes NRW „Gemeinsam klappt´s“ und „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ “ des Ministeriums für Arbeit Gesundheit (MAGS) und Soziales und des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration und (MKFFI)

 

Team:

Förderbaustein 5:
Frau B. Greve

0201/125 174 49
0159 / 068 471 54
0201/125 174 52
Steeler Str. 595 , 45139 Essen
b.greve(@)die-boje.de

Förderbaustein 1
Herr M. Guthmann

0201/125 174 48
0176 / 579 298 35
0201/125 174 52
Steeler Str. 595 , 45139 Essen
m.guthmann(@)die-boje.de